Handy spionage ausserhalb der eu schützen facebook

Falls Sie die Sicherung von App-internen Daten für mehrere Apps erstellen wollen, bietet sich beispielsweise oandbackup an. Bei anderen Anbietern ist das vergleichbar. Darum als ersten Schritt alle Konten löschen, die man nicht braucht. Wir empfehlen, auch das Google-Konto komplett zu löschen.

Wer sieht mich im Internet?

Dann kann man zwar nicht mehr in Googles Play Store einkaufen, aber es gibt auch hierfür Alternativen siehe unten bei F-Droid. Digitalcourage-Newsletter abonnieren und ständig auf dem Laufenden bleiben. Wer ein iPhone hat, hat ab hier eigentlich schon verloren und ist entmündigt. Eine App will sich nicht löschen lassen?

Staatliche Datensammlungen

Werden Sie ruhig etwas unwillig und bockig. Pflegen Sie diesen Unmut, denn er ist eine wichtige Motivationsquelle, Ihr Gerät ungeachtet der nötigen Mühe zu befreien.


  1. Snapchat sicher einrichten: Das sind die Risiken – SCHAU HIN!;
  2. handy per handynummer orten.
  3. kostenlos handyortung online.
  4. Klage gegen Facebook: Beobachtet Instagram seine Nutzer durch die Smartphone-Kamera?;
  5. Das Wichtigste zum Fernmeldegeheimnis in Kürze?

Dieser liefert Apps für die wichtigsten Funktionen und führt auch Spiele und viele Spielereien. In einem ausführlichen Beitrag auf dem empfehlenswerten Blog von Mike Kuketz wird ausführlich beschrieben, wie sich F-Droid von Googles Play Store abgrenzt und man die App auf dem eigenen Gerät installiert. Darunter fällt auch der F-Droid.

Dieser Mechanismus soll davor schützen, dass man versehentlich Schadsoftware installiert. Es fesselt einen aber auch an den Google App-Store und vermittelt den Eindruck, dass alle andere Quellen nicht vertrauenswürdig sind. Das Repository des Guardian-Projekts , das unter anderem den Tor-Client Orbot entwickelt, ist auf unsere Anregung hin sogar schon im F-Droid-Client vorbereitet und muss nur noch eingeschaltet werden. Wer auf entsprechende Angebote nicht verzichten kann, sollte Blokada installieren. Mit der App ist es möglich systemweit Werbung und Tracker zu blockieren.

Rooten Sie Ihr Smartphone. Das bedeutet, dass Sie Administrator. Mit allen Freiheiten und damit verbundener Verantwortung. Gehen Sie also umsichtig mit dieser Macht um. Aber keine Sorge: Auch hier werden Sie bei gefährlichen Aktionen gefragt, ob Sie das nun wirklich tun wollen.

Entdecken Sie den Deutschlandfunk

Vor allem können Sie dann aber sehr nützliche Programme installieren, die ohne Root-Rechte nicht oder nur eingeschränkt funktionieren. Neben der Gefahr, dass Sie Ihr Gerät irreparabel beschädigen können, ist wahrscheinlich, dass der Garantieanspruch beim Hersteller beim Rooten verloren geht. Wollen Sie das Rooten vermeiden, stellt Mike Kuketz eine Anleitung vor, mit der die Kontrolle übers Smartphone teilweise erlangt werden kann — ohne dass Root benötigt wird.

Wenn Sie noch mehr Kontrolle über Ihr Gerät erhalten möchten, können Sie ein alternatives Betriebssystem installieren. Mit dieser Kontrolle können Sie verschiedene Betriebssysteme installieren.


  1. handy schützen vor hackern.
  2. Snowden gibt Smartphone-Tipps?
  3. gibt es zuverlässige spionage app.
  4. Snapchat sicher einrichten: Das sind die Risiken – SCHAU HIN!;

Einige davon stellen wir folgend gesondert vor:. Digitalcourage wirkt. Wirken Sie mit! Der einfachste Weg, an ein freiheitsliebendes Replicant-Telefon zu kommen, besteht darin, sich ein Technoethical vormals Tehnoetic aus Rumänien schicken zu lassen. Beim Fairphone stehen zwar faire Produktionsbedingungen und Nachhaltigkeit im Vordergrund, aber auch das vorinstallierte Betriebssystem kann sich sehen lassen: Auf Basis eines aktuellen Android-Systems wurden recht sinnvolle Erweiterungen eingebaut, zum Beispiel Privacy Impact : Wenn Sie eine App zu ersten Mal benutzen, werden Sie darüber informiert, welche Rechte diese hat und wie sich das auf Ihre Privatsphäre auswirkt.

Noch überzeugender wirkt das seit Ende April vom Hersteller angebotene alternative Betriebssystem für das Fairphone 2 mit dem Namen Fairphone Open , da einige Google-Dienste entfernt wurden. Fairphone Open funktioniert zuverlässig und ist auch laut Berichten im Fairphone-Forum sparsamer im Batterieverbrauch. Anleitungen für Fairphone-Besitzer. Wann das neue Fairphone 3 Fairphone Open bekommt, ist noch nicht bekannt. Smartphones sind komplex und die Software entwickelt sich rapide weiter.

Sollten Sie entdecken, dass eine der Empfehlungen überholt ist oder nicht funktioniert, geben Sie uns gerne eine Rückmeldung. Eltern können mit ihrem Kind vereinbaren, dass es über vorhandene Einstellung seine Privatsphäre schützt.

So kann man anwählen, dass andere einen nicht über die Handynummer finden können, dass nur "Meine Freunde" einem "Snaps" zusenden dürfen und auch nur diese eigene "Geschichten" sehen können. Zudem ist es ratsam auf Geofilter zu verzichten, da Snapchat diese Snaps für öffentliche Geschichten nutzen kann.

Wer kann Ihren Browserverlauf und die von Ihnen besuchten Webseiten sehen?

Am besten schaltet man generell die Standortbestimmung am Gerät aus und verzichtet auf die Nutzung der Snap-Map-Funktion. Dies ist unbedingt zu empfehlen, um Bilder vor neugierigen Blicken zu schützen. Auch hier stellt man In-App-Käufe am besten direkt am Gerät aus. Generell gilt es genau zu überlegen, wem man welche Inhalte zusendet. Auch wenn versendete Snaps nach maximal 10 Sekunden und Stories nach 24 Stunden verschwinden, können EmpfängerInnen leicht Screenshots machen, auf ihr Gerät laden, veröffentlichen und missbräuchlich verwenden.

So ist auf Aufnahmen zu verzichten, die einem hinterher unangenehm sein oder sogar schaden könnten. Zudem sollte man sich nicht unter Druck gesetzt fühlen, möglichst aufregende oder auch freizügige Bilder zu veröffentlichen, nur um eine hohe Resonanz zu bekommen. Über Snapchat kann man nicht nur Selfies, sondern auch erotische Inhalte austauschen, was als Sexting bekannt ist. Werden Kinder damit konfrontiert, ist der Absender zu blockieren, indem man auf den Nutzernamen klickt und "Kontakt blockieren" wählt.

Strafrechtlich relevante Inhalte wie Hetze oder illegale Pornografie ist unbedingt den Eltern zu zeigen und per Screenshot Meldestellen wie jugendschutz.

Staatliche Überwachung: Abhören, Orten, Ausspionieren und Bespitzeln

Auf keinen Fall sollte man unpassende Bilder an andere weiterleiten. Jedes Kind ist anders! Soziale Netzwerke Snapchat Snapchat sicher einrichten: Was es bei der beliebten App zu beachten gibt. Persönliche Beratung durch die Mediencoaches Jedes Kind ist anders! Frage stellen. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden. Ähnliche Artikel. Snapchat einfach erklärt: Wissenswertes zur beliebten App. Snap Map — die bedenkliche neue Standort-Funktion von Snapchat.

Vorsicht bei Nacktbildern!