Handynummer besitzer suchen

Sie können die Nummer einfach anrufen, vorausgesetzt Sie bringen den nötigen Mut auf.

Rufnummer herausfinden durch Zurückrufen

Ihre eigene Rufnummer bleibt dann unbekannt. Gehört die Nummer aber einer windigen Person, dann geht dieser in der Regel nicht ans Telefon oder meldet sich mit seinem richtigen Namen. Über einen kleinen Trick können Sie auch die Mailbox von einem Handy direkt anrufen. Dazu müssen Sie an die eigentliche Telefonnummer lediglich zwei Ziffern anhängen. Allerdings gibt es Mailboxen heute deutlich seltener als noch vor einigen Jahren, und in vielen Fällen werden diese nicht mehr mit dem richtigen Namen des Inhabers besprochen.

Ist eine Mailbox aktiviert worden, können Sie auf diese eine Nachricht sprechen und um einen Rückruf bitten. Dies kann zum Erfolg führen, muss es aber leider auch nicht immer. Haben all diese Bemühungen nichts genutzt? War es Ihnen nicht möglich herauszufinden, wem die Handynummer zuzuordnen ist?

Oder Sie haben sich nicht getraut, die Nummer beim Anruf selbst zu wählen?

Handynummer suchen und Besitzer finden – so geht es auch ohne Auskunft

Einem Detektiv fällt es häufig leichter, unter einem Vorwand bei der Nummer anzurufen. Überdies beschreitet eine Detektei weitere Wege, wenn Sie ermitteln wer hinter der unbekannten Nummer steckt. Viele Nummern sind nämlich aus oftmals ganz unterschiedlichen Gründen in einer Online-Datenbank erfasst. Teilweise wissen die Besitzer das noch nicht einmal selbst, weil ihre Nummer ohne ihr Einverständnis in einer solchen Datenbank gelandet ist oder weil sie eine entsprechende Klausel in ihrem Mobilfunktarif übersehen haben.

Dort sind unzählige Nummern aus mehreren Ländern gespeichert. Die Datenbank von Sync. Wer die entsprechende App auf seinem Smartphone nutzt, kann nämlich seine gesamte Kontaktliste mit dieser teilen. So landen immer wieder auch Nummern von Usern in der Datenbank, die diese selbst gar nicht angegeben haben.

Wer möchte, kann Das Örtliche auch als App auf seinem Smartphone nutzen. Allerdings lassen sich hier nur Nummern finden, für die vom Besitzer ein Telefonbucheintrag angelegt wurde. Das Örtliche ist dadurch sehr genau, was die Rückwärtssuche von Handynummern angeht, verfügt jedoch nur über einen begrenzten Datensatz. Tellows: Auch die Datenbank von Tellows empfiehlt sich für eine Rückwärtssuche.


  1. Inhaber einer Handynummer herausfinden – 7 Tipps den Besitzer zu ermitteln.
  2. handynummer finden durch name.
  3. Handynummer suchen und Besitzer herausfinden - so geht's - CHIP?

Hier werden nämlich Nummern gespeichert, die User als Werbenummern, Verkäufer, Scherzanrufer oder Telefonterror melden. Kurz gesagt: Wenn eine Nummer bei Tellows landet, ist sie zumindest schon mal verdächtig.

Handynummern-Rückwärtssuche - so ermitteln Sie den Handybesitzer

Falls sich die gewünschte Nummer nicht über eine Datenbank ermitteln lässt, bleibt immer die Option zur Google-Suche. Dafür wird die Handynummer einfach in das Google-Suchfeld kopiert. Allerdings solltest Du beachten, dass Du die Nummer in Anführungsstriche setzt, damit Google auch wirklich danach suchen kann. In einigen Fällen kannst Du bei einer Google-Suche wirklich Glück haben, nämlich dann, wenn die Nummer auf irgendeiner Website zu finden ist. Mit einer Direktwahl kann man die Mailbox daher trotzdem noch erreichen. Die Direktwahl zur Mailbox einer Handynummer hängt vom Netzbetreiber ab.


  1. Inverssuche: Wie geht es?.
  2. Name zu Handynummer suchen » so geht es.
  3. Den Besitzer von einer Handynummer herausfinden - so finden Sie ihn?

Folgende Zusatznummern werden dabei verwendet. Diese Nummern werden jeweils zwischen Vorwahl und Rufnummer eingefügt:. Das Handy des Angerufenen klingelt dabei nicht, man wird direkt mit der Mailbox verbunden. Die eigene Rufnummer wird dabei allerdings auf der Mailbox aufgezeichnet. Man kann auf diese Weise also nicht anonym heraus finden, wer der Besitzer eine Handynummer ist. Möchte man nicht, dass der Angerufenen dies mitbekommt, ist diese Variante auf jeden Fall nicht zu empfehlen.

Person zur Telefonnummer suchen - Facebook

Je nach Einstellung der Privatsphäre des Nutzers sieht man auch das Profilbild und den aktuellen Status. Ob das allerdings Rückschlüsse auf den Besitzer zulässt, ist nicht immer sicher, denn diese Angaben können frei gewählt werden. Konkret bedeutet dies: man kann diese Angaben auch nutzen, um falsche Daten zu hinterlegen oder die Identität eines anderen nutzen.

Was Sie benötigen:

Man sollte daher sich nicht allein auf die Angaben bei WhatsApp verlassen sondern sie maximal als einen Hinweis auf die Identität einer Person hinter einer Rufnummer nutzen. Der einfachste Weg, um den Besitzer eine Handy-Nummer zu ermitteln ist immer noch, selbst dort anzurufen und nachzufragen. Dann bekommt man meistens schnell und ohne Umwege eine Auskunft, zumindest wenn der Angerufene sich darauf einlässt. Aber Achtung: Diese Variante sollte man wirklich nur bei mobilen Rufnummer wählen. Sollte es sich im Premium-Rufnummern handelt erkennbar an der Vorwahl , oder , kann so ein Rückruf teuer werden und dies sollte man daher eher unterlassen.