Handy orten online

Handy Ortung | Handyortung | Handy orten | handyorten

Die meisten Samsung-Galaxy-Modelle unterstützen diese Option. Diese Daten können Sie an die Polizei weiterreichen. Bestätigen Sie den Versand von Warnmeldungen. Damit können sie geortet, gelöscht und gesperrt werden.

Ortungs-App: Die 3 besten kostenlosen Handyortungs-Apps im Test

Die Anmeldung auf der Herstellerseite ist jedoch nur mit einem Google-Account möglich. Dieser wird auch als Anmeldung auf dem Xperia genutzt. Der Dienst findet das Handy automatisch, muss jedoch auf dem Handy aktiviert werden. Die Genauigkeit der Ortung hängt von der Methode ab. Handys kommunizieren immer mit dem nächstgelegenen Sendemast.

Der Netzbetreiber kann im Zuge einer Handyortung feststellen, mit welchem Sendemast das Mobilfunkgerät gerade verbunden ist und so die entsprechende Funkzelle bestimmen. Ist diese bekannt, kann mit Hilfe eines ausgesandten Signals die Signalübertragungsdauer und damit die Entfernung des Handys zum Funkmast ermittelt werden. Dies bedeutet, dass sich in Gebieten mit hoher Masten-Dichte, wie beispielsweise Innenstadtbereiche, relativ genaue Angaben zum Verbleib des Handys machen lassen. Befindet sich hingegen nur ein einzelner Funkmast in Reichweite, so lässt sich das Handy nur grob orten.

Handy Ortung in den Medien

Dank der um die Erde kreisenden Satelliten ist es möglich eine präzise Handyortung per GPS durchzuführen und den Verbleib eines Handy bei ausreichender Satellitenabdeckung auf den Meter genau zu benennen. Hierfür ist jedoch selbstredend erforderlich ein GPS-fähiges Handy zu besitzen.

Aufgrund der verbreiteten Nutzung moderner Smartphones stellt diese Voraussetzung in der Regel kein Hindernis dar. Aktivieren Sie "Ortung mit hoher Genauigkeit". Die Option "Mein Gerät finden" müssen Sie danach auch noch explizit einschalten.

Orten Sie jetzt Ihr Handy kostenlos online mit der speziellen Handyortung!

Sie finden sie unter "Sicherheit" bzw. Auch bei Android ist eine Ortungsfunktion eingebaut, die man nur aktivieren muss. Doch was tut man, wenn man das Handy nicht so schnell wiederkriegt?

Hintergrundinfos

Auch dann bieten die oben gezeigten Funktionen weitere Möglichkeiten. Signal abspielen: Doch es könnte auch sein, dass Ihr Handy vielleicht im Zug unter dem Sitz liegt und es noch niemand entdeckt hat. Sie können für solche Fälle einen ziemlich penetranten Signalton abspielen lassen.

Handy orten

Wenn jemand in der Nähe Ihres Handys ist, müsste er schon taub sein, um das zu überhören. Sie können iPhone und Android-Smartphone auch aus der Ferne löschen.

Verlorene Geräte orten: Funktion von Google und Apple

Wenn Sie das getan haben, ist eine erneute Ortung nicht mehr möglich. Sperren und löschen: Erweiterte Optionen schützen das verlorene Handy aus der Ferne. Praktisch ist die Ortungsfunktion für Handys dann, wenn man sein Gerät verloren hat. Falls es aber tatsächlich verschwunden sein sollte, kann man es über die Website windowsphone. Nach dem Anmelden muss man hier oben rechts auf den eigenen Namen, dann auf "Konto anzeigen" klicken und wählt auf der neuen Seite das entsprechende Gerät aus.

Sie muss auf dem Gerät installiert und aktiviert sein und ermöglicht es, ein iPhone mit Hilfe anderer Apple-Geräte wiederzufinden. Wer kein anderes Apple-Gerät hat und das Internet nutzen will, loggt sich dazu in die iCloud ein.

Damit das Zusammenspiel klappt, muss vorher auf dem iPhone in der iCloud eine Zustimmung erteilt werden, dass Daten der App "Mein iPhone suchen" gespeichert werden dürfen. Dies ist unter "Einstellungen", "iCloud", "Mein iPhone suchen" zu finden und kann dort eingeschaltet werden. Voraussetzung ist dabei übrigens, dass man sich bereits mit seinem Apple-Authentifizierungscode am Rechner angemeldet hat, da dieser sonst erneut abgefragt wird — und den bekommt man nur mit dem iPhone, welches in dem Fall ja weg wäre Auch einige Mobilfunkanbieter haben Ortungsdienste im Angebot.

Damit das im Ernstfall funktioniert, muss man es aber vor dem Verlust seines Handys vereinbart und bestätigt haben, z. Und das ist natürlich nur möglich, wenn das Handy noch vorhanden ist. Hierzu sollte man sich an seinen Mobilfunkanbieter wenden, um mehr zu Leistungen und Konditionen zu erfahren. Den Mobilfunkanbieter sollte man übrigens in jedem Fall kontaktieren, wenn das Handy abhanden gekommen ist — um es zu sperren.